Soziales und Gesundheit

Soziales und Gesundheit

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat mit umfassenden Regelungen im Sozialrecht. Die Sozialgesetzbücher und Nebengesetze regeln eine Vielzahl von Ansprüchen, enthalten andererseits auch Pflichten. Im Einzelfall gilt es Voraussetzungen zu erfüllen, Form- und Verfahrensvorschriften einzuhalten und gestaltend tätig zu werden. Wir helfen Ihnen gern bei der Durchsetzung Ihrer berechtigten Ansprüche, sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich.

Leistungen im Detail (Auszug)

  • gesetzliche Rentenversicherung, insbesondere Rente wegen Erwerbsminderung
  • gesetzliche Unfallversicherung, Anerkennung Arbeitsunfall, Verletztengeld, Unfallrente
  • Arbeitsförderung, Arbeitslosengeld, Insolvenzgeld und Kurzarbeit
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende, sog. Arbeitslosengeld II
  • Anerkennung Schwerbehinderung, Höherstufung
  • Sozialhilfe, Eingliederungshilfe
  • Jugendhilfe
  • Krankenversicherung, Behandlungskosten, Hilfsmittel, Krankengeld
  • Rettungsdienst, Vergabeverfahren
  • Leistungen bei Krankheit
  • Pflegeversicherung, Vergütung der ambulanten und stationären Pflegeleistungen, Pflegesatzverhandlungen, Pflegebedürftigkeit, Pflegegrad
  • Versicherungspflicht, Statusfeststellungsverfahren
  • Wertguthaben
  • Vertragsarztrecht
  • Apothekenrecht

Fragen

Wenn Sie Fragen zum Thema haben, oder eine persönliche Beratung wünschen,
dann setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung, oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.


Foto oben links (Person mit Akte) © Merzavka, iStockphoto
Foto oben (Mutter mit Kind) © alvar, iStockphoto